MenschenAngelika, CEO
Angelika Schindler Oberhaus im Interview mit Nina Gold

Angelika, CEO

AFFILIATE LINKS

40 Jahre Modebranche und ein positives Mindset, das förmlich von jedem Foto erstrahlt: Angelika Schindler-Obenhaus verändert die Welt der Mode zum Besseren. Als erste Frau an der Führungsspitze von GERRY WEBER International hat sie die Aufgabe übernommen, mit ihrem Team eines der größten Mode- und Lifestyleunternehmen Europas zu transformieren: von Mode für alte Damen zu alterslosen, brillanten Styles. Von traditionell zu nachhaltig. Von Immer schon da zu innovativ und wieder wegweisend für die ganze Branche.

Seit die Visionärin, die bei Instagram über 33.000 Follower hat, bei GERRY WEBER am Start ist, verfolge ich eine Marke, die ich bislang so gar nicht auf dem Zettel hatte. Für meinen Blog hat Angelika mir einige persönliche Fragen beantwortet. Ich bin stolz und happy und bedanke mich ganz herzlich für ein gut gelauntes Kurzinterview!

Wie alt bist du wirklich?

59,5 Jahre.

Lebst du heute gesünder als früher?

Nein, eigentlich schon immer, aber ohne Verbote!

Was hast du nach 50 noch mal neu angefangen?

Schattenboxen, Krafttraining, neuen Job.

Womit hast du aufgehört?

Mit zu viel Perfektionismus.

Hast du schon einmal ein Kleidungsstück nicht gekauft, weil du gedacht hast, dass es nicht deinem Alter entspricht?

Auf keinen Fall!

Wer oder was inspiriert dich?

Menschen, Reisen, Bücher.

Welches Lied singst du mit?

Viele! Aber immer: „Schrei nach Liebe“ von den Ärzten.

Du bist niemals zu alt, um …

… zu tanzen!

Brauchst du heute mehr Schminke und Lametta als früher?

Definitiv weniger! Reduce to the Max.

Was wird noch mit 90 in deinem Kleiderschrank hängen?

Jeans und weiße Blusen.

Drei Fakten über dich, die keiner so vermutet …

Ich kann sehr gut „mal nichts tun“.

Besitzt du ein T-Shirt deiner Lieblingsband?

Nein, zu viele Lieblingsbands …

Wann stehst du morgens auf?

Zwischen 5 und 5:30 Uhr.

Auf was kannst du verzichten?

Fleisch und übel gelaunte Narzissten.

In welchen Schuhen möchtest du beerdigt werden?

Converse, Chucks.



Zu GERRY WEBER.

Die GERRY WEBER International AG vertreibt Mode in mehr als 60 Ländern. Neben der gleichnamigen Marke gehören auch TAIFUN und SAMOON zum Familienunternehmen, das nach einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung im Jahr 2019 die Wandlung zum agilen und kooperativ geführten Modekonzern angetreten hat.

1 Comment

  • Doreen Kluge

    Ich arbeite seit 2014 bei Gerry Weber und kann sagen, dass sich vieles verändert hat. Gerade in punkto Wertschätzung hat sich einiges getan. Für mich immer noch toll der Weihnachtsbrief von Angelika, die tolle Zusammenarbeit mit Marie Christin, Glückwünsche zum Geburtstag. All das gab es früher nicht. Ich freue mich auf alles was noch kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge deinen Träumen. Und Menschen wie dir und mir auf Instagram.